NÄCHSTER EVENT

 

12. Mai 2019

prospecie rara Setzlingsmarkt
Weggis

 

Catering

Gerne kommen wir zu Eurem Anlass, backen feine Pizzen aus holzgefeuertem Lehmofen. Es gibt Vegi Pizza, spezielle Pizza, Pizza mit Fleisch, Pizza mit Rucola und auf Wunsch alles in Bio.

Diese Preisangaben beziehen sich auf unser Grundangebot. Dabei kommen wir mit zwei Personen und schaffen so 50- 80 Pizzen pro Stunde, je nachdem ob jeder Gast individuell bestellen möchte oder ob wir verschieden belegen und jeder Gast aus den gerade fertigen Pizzen wählt. Für grössere Events oder schnelleren Auswurf (bis zu 120/h) kommen wir mit einem zweiten Ofen und/oder grösserem Team.

Wir backen gerne für euch und freuen uns auf eure Anfragen. Folglich erstellen wir auch gerne Spezial Offerten für diejenigen mit kleinem Budget.

Johannes Langer, Guggenloch, 9604 Lütisburg, Tel. 079 550 75 35, info@lehmofenpizza.ch

Kurs

Im Jahr führe ich 1-2 Pizzalehmofenbau Kurse durch. Meist plane ich die Kurse, wenn es genügend Interessenten gibt. Falls sie über die Kursdaten informiert werden möchten, schreiben sie eine mail mit ihrem Namen und Kennwort „Kurs“ an meine e-mail Adresse. Ein Kurs läuft über zwei Tage (Sa/So) und kostet ca. 300 Fr/pro Person.


Oftmals findet der Kurs bei demjenigen statt der sich einen Lehmofen im Garten wünscht. Der Gastgeber kümmert sich um die Kurs Verpflegung und zahlt das Material (Schamotte, Sand, Ofenrohr, Anlehntür). Falls ihr schon 2-3 Kursinteressenten kennt, dürft ihr euch gerne als Kurs Gastgeber melden.

Kursinhalt: Bau eines Pizzalehmofens mit Hilfe eines Sandnegatives. Setzen des Schamottebodens, Formen des Sandnegatives, Mischen von Lehm und Sand, Aufbau Lehmgewölbe, Anfertigung Anlehntür, eventuell Bau eines eigenen kleinen Ofens zum mitnehmen, weitere nützliche Bau- und Gebrauchstipps rund um Pizzalehmofen.

Über Mich

Da ich sehr naturverbunden bin und gerne mit Naturmaterialien arbeite, war es nicht verwunderlich das meine  Hände irgendwann im Lehm steckten. Anfänglich baute ich während Naturausflügen kleinere Öfen zum Brot und Pizza backen. Nach und nach machte ich meine Erfahrungen und schliesslich kam es nicht ungelegen, dass ich auf dem ersten grossen Festival mit meinem riesigen, extra dafür gebauten Ofen gut verdienen konnte. Ich kaufte mit dem verdienten Geld einen Anhänger und hatte bald meinen mobilen Lehmofen.  Der Pizzalehmofen wurde so zu einem ersten Standbein; wir hatten uns im Neckertal niedergelassen, bis anhin war ich mit meiner Familie für Kost und Logie von Hof zu Hof unterwegs.

Mittlerweile arbeite ich zudem für das Landschaftskonzept Neckertal, das sich für Biodiversität einsetzt. Im Rahmen des Gemeindeprojekts erhalten wir Riedwiesen, lichte Wälder, Magerwiesen und grundsätzlich Nischen für bedrohte Insekten und Pflanzen. Schulklassen und andere Gruppen können sich für Umwelteinsätze melden. www.neckertal.ch

Neben meinen Tätigkeiten träume ich von eigenem oder freiem Land auf dem wir Selbstversorgung und Biodiversität bzw. naturverbundenes Leben in Einklang bringen können oder es zumindest versuchen dürfen. Ich wünsche mir einen Lebensraum in welchem wir uns aus dem Kreislauf des Geldverdienenmüssens etwas mehr herauslösen können, um uns der Arbeit an Land und gesundes Miteinander zu widmen. Es wäre herrlich erfrischend falls Spender diese Ideen unterstützen möchten. Es ist an der Zeit diese Ideen zu realisieren!

Kontakt

Johannes Langer
Guggenloch
9604 Lütisburg
079 550 75 35
info@lehmofenpizza.ch